Ausbildung 

Als Hauptträger der Erwachsenenbildung sowie den eidg. Prüfungen für Bauwerktrennfachleute bieten wir ein attraktives Weiterbildungsprogramm, welches den fachlichen und führungsmässigen Anforderungen der Unternehmungsleiter und Kader Rechnung trägt.

 

Nebst den Zertifikatskursen in unterschiedlichen Spezialgebieten bestehen zusammen mit dem Ausbildungszentrum Campus Sursee Karrieremodelle, die in den Kader-Berufen Bauwerktrenn-Vorarbeiter, Bauwerktrenn-Polier, Bauführer und Baumeister weiterbilden.

 

Im eigenen Ausbildungszentrum in Bellach/SO haben wir die idealen Bedingungen geschaffen praktisches und theoretisches Wissen zu vermitteln. Die Mitgliederfirmen stellen uns ihre Profis und Maschinen zu Verfügung, wodurch die Teilnehmer auf dem neusten Wissensstand der Branche geschult und Neuerungen zeitnah vermittelt werden können.

 

 

 Berufsbildung 

Bauwerktrenner/Bauwerktrennerin EFZ - Ein Beruf mit Zukunft!

 

Überall wo gebaut oder umgebaut wird, braucht es Öffnungen in Beton und Mauerwerk. Der Bauwerktrenner erstellt solche Öffnungen, Durchbrüche, Trennschnitte und Aussparungen an Bauwerken. Im Gegensatz zu anderen Bauberufen, die sich auf die Herstellung von neuen Bauwerken ausrichten, beschäftigt sich der Bauwerktrenner mit dem Teilabbau und dem Rückbau von bestehender Bausubstanz. Keine Arbeitsgattung in der Baubranche hat sich in den letzten Jahrzehnten so innovativ entwickelt, wie das Bautrenngewerbe.

Der Bauwerktrenner lernt während drei Jahren mit verschiedenen Arbeitstechniken gezielt und kontrolliert Betontrennarbeiten auszuführen. Er bohrt, sägt, schneidet, presst und knackt Beton und Mauerwerk.

Der Beruf erfordert handwerkliches Geschickt, praktisches Denkvermögen, Freude am Arbeiten im Freien und auf wechselnden Baustellen. 

Die bestandene Lehrabschlussprüfung gibt Anrecht auf das eidg. Fähigkeitszeugnis als gelernter Bauwerktrenner resp. Bauwerktrennerin.

 

 Weiterbildung 

Bauwerktrenn-VorarbeiterIn (VOS)

 

Sie leiten eine kleinere Gruppe, verteilen und erklären die Aufgaben, überwachen die Arbeiten, organisieren Material und Geräte. Sie arbeiten selber mit – vor allem dann, wenn es anspruchsvoll wird und machen Ihrem Team vor wies richtig geht!

Bauwerktrenn-PolierIn (POS)

 

Sie legen zusammen mit dem Bauführer den Arbeitsablauf fest: Material bestellen, Maschinen und Werkzeuge disponieren, Pläne lesen, vermessen und abstecken, Aufträge erteilen, Arbeiten überwachen und kontrollieren, rapportieren. Sie führen und motivieren Ihre Leute und schweissen sie zu einem Team zusammen.

 Zertifikatskurse 

 

Das SVBS Kursprogramm listet eine Vielzahl von Kursen, die umfassendes theoretisches und praktisches Wissen vermitteln. Die Ausbildungsprogramme richten sich, je nach Kursinhalt, an die Baustellen- oder Kadermitarbeiter. 

Die Arbeiten auf den Baustellen bergen ein hohes Unfallrisiko. Umso wichtiger sind gut ausgebildete Mitarbeiter und Führungskräfte, die nicht nur um die Kundenzufriedenheit, sondern auch um die Sicherheit des Personals besorgt sind. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind eine gemeinsame Aufgabe! 

Informieren Sie sich gleich über das Ausbildungsprogramm des SVBS sowie die aktuell ausgeschriebenen Zertifikatskurse!

  • Facebook Social Icon

Beton....

....bohren

....schneiden

....sägen

....trennen

....rückbauen

Kontakt


SVBS 

Bahnhofstrasse 7d

Postfach 528

4512 Bellach

Telefon   032 618 10 50

Telefax   032 618 22 50

Email      info@svbs.ch

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag - Freitag Vormittag              08.00 - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag Nachmittag   13.30 - 16.00 Uhr

Freitag Nachmittag                          geschlossen

Themen

Copyright(c) 2017 SVBS - Alle Rechte vorbehalten / Created by Tamara Radojkovic