Berufsprüfung für Bauwerktrenn-Poliere 2018

4.9.2017

 

Zwischen dem 3. und 6. Januar 2018 findet im Seminarzentrum CAMPUS SURSEE erstmals die Berufsprüfung für Bauwerktrenn-Poliere in deutscher Sprache statt.

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer:

 

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Bauwerktrennerin oder Bauwerktrenner, als Maurerin oder Maurer, aus dem Berufsfeld Verkehrswegbau, oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt

 

und

 

b) nach Erwerb des Fähigkeitszeugnisses 4 Praxisjahre in einer Bauunternehmung beziehungsweise Bauwerktrennunternehmung nachweist, wovon 3 Jahre als Vorarbeiterin oder Vorarbeiter oder Polierin oder Polier und davon mindestens zwei Jahre im Bereich des angestrebten Fachausweises.

 

Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr. Die Prüfungsgebühr von CHF 1'700.00 zuzüglich MwSt. wird mit dem Zulassungsbescheid in Rechnung gestellt.

 

 

Die Anmeldung ist bis zum 31. August 2017 (Datum des Poststempels) einzureichen an:

 

Schweizerischer Verband der Betonbohr- und Betonschneideunternehmungen SVBS

Herr Hans Geisseler

Bahnhofstrasse 7d

Postfach 528

4512 Bellach

 

Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie unter www.baumeister.ch/bauwerktrennpolier.

Please reload

Kategorien

Please reload

Alle Beiträge

Kursangebot Winter-Frühling 2020