Aufnahmegesuch zur Mitgliedschaft beim SVBS

Der Unterzeichnende bewirbt sich hiermit um den Beitritt zum Schweizerischen Verband der Betonbohr – und Betonschneidunternehmungen (SVBS).

Er hat die Statuten gelesen und von ihnen Kenntnis genommen (Beilage).

Er erfüllt insbesondere Art. 3 der Statuten, der lautet:

Art. 3 Mitgliedschaft

Der Verband setzt sich zusammen aus:

• Betonbohr- und Betonschneidunternehmungen oder Unternehmungen mit Bohr- und Schneidabteilungen, nachstehend „Dienstleister“ genannt. In dieser
Mitgliederkategorie können natürliche oder juristische Personen mit Sitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Mitglied werden.

• Hersteller und Händler von Werkzeugen und Maschinen auf dem Gebiet Betonbohren und Betonschneiden, nachstehend „Lieferanten“ genannt. Als Lieferanten können
natürliche oder juristische Personen mit Sitz oder Betriebsstätte in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Mitglied werden.

• Firmen des Bauhaupt- und Nebengewerbes unter Ausschluss von Betrieben, die als Dienstleister der Lieferanten aufgenommen werden können, nachstehend
„Passivmitglieder“ genannt. In dieser Kategorie können natürliche oder juristische Personen des In- und Auslandes aufgenommen werden. Passivmitglieder haben
anlässlich der Mitgliederversammlung kein Stimmrecht, sind im Übrigen den anderen Mitgliedschaftskategorien gleichgestellt.

• Er ist bereit, den an der GV vom 20.04.2007 genehmigten Mitgliederbeitrag zu bezahlen.

Zudem erklärt er sich einverstanden, die in Art. 6 erwähnte Eintrittsgebühr nach der Aufnahme zu entrichten (gilt nur für Dienstleister und Lieferanten).

Sofern der Bewerber „Dienstleister“ im Sinne von Art. 3 der Statuten ist, erklärt er, mit der Aufnahme in den SVBS den Landesmantelvertrag für das Schweizerische Bauhauptgewerbe (LMV) in seiner jeweils gültigen Ausgabe in seinem Betrieb anzuerkennen und anzuwenden.

Die weiteren Angaben gemäss Art. 4 der Statuten lauten (bitte ausfüllen):